Stadtvilla Hamm




Wohngemeinschaft für Demenzerkrankte


Eine neue Wohnform für Menschen, die nicht mehr selbstständig wohnen können, aber keine stationäre Pflege brauchen oder wollen. Sie leben in eigenen Zimmern, mit eigenen Möbeln, haben aber auch Gemeinschaftsbereiche die nach Wunsch genutzt werden können. Eine gemeinsame Wohnküche und ein Wohnzimmer fördern das Gemeinschaftsleben.

Um die organisatorischen Abläufe kümmert sich eine Pflegefachkraft. Die erforderliche Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung wird durch einen Pflegedeinst der Wahl nach individueller Absprache durchgeführt. Jeder Bewohner behält seine Autonomie und Selbstbestimmung unterstützt durch seine Angehörigen und Betreuer.